Merkel - Steinbrück "Die SPAREINLAGEN (Einlagen) sind SICHER" - wirklich? (Börsenbrief)

Weiterführende Links unten! Oktober 2008: Angela Merkel und Peer Steinbrück erkären "die Einlagen (Spareinlagen) der Deutschen sind sicher"! Hintergrund war, das zurecht eine Verunsicherung bei den Bürgern eingetreten war, ob die SPAREINLAGEN (EINLAGEN) bei deutschen Banken wirklich sicher seien, und begannen diese Spar-Einlagen abzuheben. 200,- und 500,- Euro Scheine wurden bereits knapp! Um das Bankensystem zu retten, mussten Bundeskanzlerin "ANGELA MERKEL" und Finanzminister "PEER STEINBRÜCK" (Bundesregierung) deshalb eine Patronatserkärung abgeben um die Menschen (Sparer) zu beruhigen. Tatsächlich besteht ein beträchtliches Risiko für das Finanzsystem, wenn mehr als 10% der Kunden ihre Spareinlagen (Geld) bei den Banken abziehen. Denn der dem Geldsystem innewohnende Hebeleffekt bei der "Geldschöpfung aus dem Nichts" (Giralgeld) wird in umgekehrter Weise wirksam, wenn sich die Einlagen der Sparer bei den Banken verringern. Lesen Sie mehr in dem kostenlosen Börsenbrief "Der INFLATIONSSCHUTZ-BRIEF" (Fachzeitschrift für Börse & Finanzen / Börsenmagazin) Themen: Inflation, Inflationsschutz 2011, inflationsgeschütze Anlagen, Staatsschulden, GELDSCHÖPFUNG, Staatsverschuldung, Vermögen, Vermögensabsicherung und Vermögensaufbau durch Anlagestrategien mit Gold, Silber und Aktien) inflationsschutzbrief.synergent.de Alles über unser Geldsystem inflationsschutzbrief.synergent.de inflationsschutzbrief.synergent.de inflationsschutzbrief.synergent.de inflationsschutzbrief.synergent.de

YouTube | June 25, 2011Watch more videos from YouTube

Tags:. .inflation. .scheine. .gold. .unten. .euro